Arbeiten zur FDA-Zulassung des tinniwell gestartet

15.05.2020

Roggwil, den 15. Mai 2020 – Um das tinniwell in den USA auf den Markt bringen zu können, hat die Resaphene Suisse AG, ISIN CH0367465439, WKN A2JG91, das Projekt zur FDA-Zulassung nun offiziell gestartet. Im ersten Projektabschnitt wird ein Regulatory Pathway erstellt, um die Zulassungsmöglichkeiten auszuloten. Zum zuständigen US Agent und stellvertretenden Ansprechpartner für die FDA (Official Respondent) ist die Resaphene US LLC in Delaware bestimmt worden.

Nach Abschluss des ersten Projektabschnitts in 4 Wochen soll dann ein Zulassungsverfahren nach 510(k) begonnen werden. Dieses sollte dann nach weiteren 2 Monaten erfolgreich enden.

++ Über die Resaphene Suisse AG

Die Resaphene Suisse AG mit Sitz in Roggwil, Schweiz, ist ein Medizintechnik-Unternehmen, das 2015 gegründet wurde und seit 2016 unter dem Namen tinniwell ein Tinnitus-Therapiegerät vertreibt. Als weitere Vertriebsgesellschaften fungieren die Resaphene Deutschland GmbH in Konstanz, die Resaphene UK Ltd. in London und die Resaphene US LLC
in den USA.

++ Kontakt für Rückfragen:

Resaphene Suisse AG
Rütistrasse 8b
9325 Roggwil
Schweiz

Investor Relations Kontakt:
Frau Anke Rauterkus (Chief Executive Officer)
a.rauterkus@resaphene.ch

Zurück